Hähnchen Saltimbocca

on

Klassisches Rezept etwas abgewandelt. Für italienischen Genuss mit dem gewissen Etwas.

Saltimbocca heißt übersetzt “Hüpf in den Mund” und über die Herkunft streiten sich die Lombarden und die Römer. Da meine Schwiegermutter einen riesigen eigenen Salbeistrauch hat, mache ich diese leckere Kombi sehr gerne. Weil Kalbsschnitzel nicht zu finden waren, hab ich den Schinken und den Salbei einfach mal mit Hänchenfleisch kombiniert.

Zutaten für das Saltimbocca aus Hähnchenbrust oder Hähnchenschnitzel.

Für 4 Personen

4 Hähnchenbrustfilets (oder 4 Hähnchenschnitzel/ )
8 Scheiben italienischer luftgetrockneter Schinken (z.B. Parma)
8 große oder 16 kleine Salbeiblätter
Olivenöl
Rapsöl
100 ml Weißwein
Salz & Pfeffer
etwas Mehl
Zahnstocher

Rezept für Hähnchen Saltimbocca

Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und mit einem scharfen Messer horzontal halbieren (dünner machen).
An jedes Hähnchen mit einem Zahnstocher eine Scheibe Schinken und Salbei befestigen.
Freie Fleischseite Salzen und Pfeffern und mit Mehl bestäuben.
Öl in die Pfanne & die Hähnchen Saltimbocca mit der Schinkenseite 1-2 Min. anbraten.

Wenden und scharf anbraten lassen bis sie braun sind.
Mit Weißwein ablöschen und etwa 6 Minuten köcheln lassen.

Saltinbocca in der Pfanne

Dazu Polenta nach Packungsanweisung zubereiten und genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.