Nudeln mit Lachs und Estragon

Das etwas andere Nudelgericht bekommt durch Estragon das gewisse Etwas.

Nudeln mit Lachs, Oliven, Tomaten und Estragon

Was brauchst du, um 2 Personen satt zu machen?

250g Lachs (weniger is auch okay)
100g Oliven
4 Tomaten
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1EL Estragon (getrocknet oder frisch)
1EL Honig
250ml Creme Fraiche
150ml Weißwein
100 ml Gemüsebrühe
Olivenöl
250g Nudeln (Fusili, Penne o.Ä.)

Vorwort für alle Zwiebel-Verächter:
Die Zwiebel in diesem Gericht wird in riesigen Stücken gekocht, was den Vorteil bringt, dass sie super aussortiert werden können.
Die Zwiebel kann auch einfach für den Geschmack mitgekocht und danach wieder entfernt werden!

Wie werden die Lachsnudeln mit Estragon gemacht?

Lachs:
Frischen Lachs brate ich kurz bevor das Gericht fertig ist auf mittlerer-hoher Hitze auf der Hautseite an.

Wenn er kurz vor dem gewünschten Gar-Grad erreicht hat nehme ich die Pfanne vom Herd und dreh ihn noch kurz um.

Tiefgefrorenen Lachs brate ich zu Beginn des Kochvorgangs mit sehr wenig Fett bei mittlerer Hitze in einer (beschichteten) Pfanne auf allen Seiten an und stecke ihn in Alufolie (mittig ist er dann noch relativ roh). Je nach gewünschtem Gargrad lege ich ihn dann mit den Tomaten oder mit dem Estragon in die Pfanne und lasse ihn nochmal ziehen.

Ob man den Lachs am Stück oder in Stücken serviert ist Geschmackssache

Zubereitung Soße:

Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen

Tomate nach Wasserbad
Eingeritzte Tomate nach Wasserbad

In der Zwischenzeit:
Stunk aus den Tomaten entfernen und kreuzförmig einritzen. (s. Foto weiter unten)
Knoblauch schälen & klein hacken
Zwiebeln schälen & vierteln
Tomaten für 1 Minute ins kochende Wasser werfen, rausholen & Beiseite legen.
Salz ins Wasser (Meeresgeschmack) & Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Olivenöl in die Pfanne und Zwiebel-Viertel bei kleiner-mittlerer Hitze andünsten.
Sobald die Zwiebeln glasig sind, Knoblauch dazu kurz mitdünsten.
Honig in die Pfanne, kurz karamellisieren lassen und mit dem Weißwein ablöschen.
Oliven in die Soße.

IMG_4143
4-5 Minuten einkochen lassen, mit Brühe aufgießen.
Tomaten-Viertel dazu rein & 2 min köcheln lassen.
Temperatur runterdrehen, Creme Fraiche & Estragon hinzufügen und 2 min. ziehen lassen.

Viel Spaß beim Nachkochen der Lachsnudeln mit Estragon und guten Appetit!

lachsnudeln mit estragon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.