Rote Linsensuppe

Vollmundig. Würzig. Lecker. Vegan. Gesund. Indisch.

Rote Linsensuppe

Wichtig fürs Nachkochen: Wenn du nicht alle Gewürze/Currypaste hast: Egal. Die Suppe schmeckt trotzdem lecker!

Zutaten für die rote Linsensuppe

250g Rote Linsen
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
3 cm Ingwer (oder mehr)
1 Dose Kokosmilch
1 TL Kurkuma
1 TL Currypulver
2 TL Currypaste (Farbe nach Schärfe-Bedarf)
1 TL Cumin
1 TL/4 Kapseln Kardamom
2 TL Koriandersamen
400 ml Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark oder 4 TL Anatto-Pulver für die Farbe
3 EL Öl (kein Olivenöl) oder 40g Ghee/Butter
Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft

Koriandergrün bei Bedarf zum am Tisch selber würzen.

Zwiebeln, Knofl, Ingwer schälen & klein schneiden. “Ganze” Gewürze mörsern.
Öl im Topf erhitzen (mittlere Hitze, nicht zu heiß). Zwiebeln rein, bis glasig.
Bei wenig Hitze Knoblauch, Ingwer dazu 1 Minute mitdünsten.
Currypaste dazu, verrühren und eine Minute erhitzen.
Gewürze in den Topf und 20-30 Sekunden mitbraten (zu lang = bitter).
Mit Gemüsebrühe ablöschen.
Kokosmilch & 200g der Linsen dazu.
Geschlossener Deckel. Kleine Hitze. 15 Minuten köcheln lassen.
Restliche Linsen dazu.
Nochmal 7-10 min. köcheln lassen.
So sind 200g der Linsen zerfallen und die letzten 50g haben noch etwas Biss.

Vom Herd nehmen. Salz. Pfeffer. Wenig Zitronensaft.
Tomatenmark oder Amaropulver (Farbe) dazu. Verrühren.

Koriandergrün zum selber nehmen auf den Tischen.

Dazu passt:
(Indisches) Pitabrot & ein leckerer Salat

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.