Lachs mit Maracujasauce

on

zarter Lachs mit fein säuerlicher Tomaten-Passionsfruchtsauce & geschmeidigem Parmesan Estragon Ebly

Lachs in Maracujasauce Rezept

Zutaten für 4 Personen

4 Lachsfilets mit Haut
3 EL Rapsöl

20 Cocktailtomaten
8EL Olivenöl
5 Passionsfrüchte (Maracujafrüchte)
200ml trockener Weißwein
1 TL Zucker

100g Ebly
300 ml Wasser
100g Parmesan
20 g Estragon
Salz, Pfeffer

 Wie aus einzelnen Zutaten ein leckeres Gericht wird

Ofen vorheizen auf 160°C Umluft/180°C Oberunterhitze (falls ofenfeste Pfanne vorhanden)
Cocktailtomaten halbieren
Parmesan reiben
Maracuja halbieren und mit einem kleinen Löffel das Innere rauslöffeln

Olivenöl (4 EL) in einen Topf bei mittlerer Hitze
Ebly reinhauen
1-2 Minuten glasig anschwitzen
Mit frischem Pfeffer aus der Mühle würzen
Mit 100 ml des Weißweins ablöschen und Wasser hinzufügen.
Etwa 12 Minuten köcheln lassen.

 Lachsfilets waschen, trocken tupfen und von allen Seiten mit Salz würzen.
Pfeffer auf die “nicht-Haut” Seite
3 EL Rapsöl in eine ofenfeste Pfanne geben.
Lachs bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten auf der Hauseite braten.
(Ohne Ofenfeste Pfanne einfach weiter auf der Hautseite braten und am Ende kurz auf der Fleischseite)
Danach in den Ofen damit etwa 6-10 Minuten je nach gewünschter Garstufe

4 EL Olivenöl in eine Pfanne
Cocktailtomaten nehmen – rein damit
1 Minute
Passionsfruchtmark zum köchelnden Sud
Restlicher Weißwein zu der köchelnden Sauce mit Maracuja
Ein Teelöffel Zucker dazu
Passionsfruchtsauce 1 Minute weiterköcheln lassen

Butter, Parmesan & Estragon unter den Ebly heben.

Lachs in Maracujasauce, Tomaten & Ebly ansprechend auf einem Teller anrichten.
Mit wenig Aufwand in der Küche könnt Ihr mit dem Lachs in Maracujasauce eure Gäste beeindrucken.

Dieses Rezept wurde in etwa so im Buch “Einfach selber Kochen” von Kochhaus veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.