Käsesuppe mit Bärlauchpesto

Wenn der Herbst in den Winter übergeht und draußen kalt wird, beginnt die Zeit der Suppen und Eintöpfe. Eines der leckersten Gerichte das ich auch beim Skifahren auf der Hütte feiere ist eine richtig deftige Käsesuppe.

Ursprünglich kommt die Käsesuppe aus Frankreich und wird traditionell mit Gruyère zubereitet. Für eine Suppe hat eine Käsesuppe relativ viel Kalorien, was durch den exzessiven Einsatz von Butter und Käse auch kein Wunder ist. Jedoch macht genau das den Reiz einer guten Käsesuppe aus!

Um der Wuchtigkeit der Suppe entgegenzuwirken, wird eine frisches, leicht saures Pesto aus Bärlauch oder Rucola gereicht. Das Wichtigste beim Genuss einer leckeren Käsesuppe ist jedoch ein frisches fluffiges Holzofen oder Bauernbrot, das man mit Genuss in den Teller tunken kann. 

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Käsesuppe mit Holzofenbrot
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Käsesuppe mit Bärlauch Pesto

Zwiebeln andünsten -> Nach und nach die Zutaten einrühren | Pesto mixen
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Suppe
Land & Region: deutsch, Französisch, Schweiz
Keyword: Käsesuppe, Milch, suppe
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 640kcal
Autor: Michael
Cost: 6€

Equipment

  • Kochtoch
  • Käsereibe (grob)
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Toaster
  • Mixstab

Zutaten

Pesto

  • 40 g Haselnussblättchen Alternativ Pinienkerne
  • 1 Bund Bärlauch oder Rucola Alternativ Rucola
  • 50 ml Neutrales Öl z.B. Sonnenblumenöl oder Rapsöl
  • 1 TL Honig
  • 2 TL Zitronensaft

Suppe

  • 1 Stück Zwiebel
  • 200 g Bergkäse Gerne würzig
  • 50 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 100 Ml Weißwein
  • 300 ML Milch
  • 500 ML Gemüsebrühe

Brot

  • 4-8 Scheiben Holzofen oder Bauernbrot

Anleitungen

Suppe

  • Milch in einem Topf bei milder Hitze erhitzen (im Auge behalten!).
  • Zwiebel in feine Würfel schneiden.
  • Butter in einem Topf Zwiebeln bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten andünsten.
  • Währenddessen Käse reiben.
  • Zwiebeln mit Mehl bestäuben und leicht anschwitzen.
  • Zwiebeln mit Wein ablöschen und kurz einkochen lassen.
  • Heiße Milch dazugeben.
  • Geriebenen Käse unter Rühren schmelzen lassen.
  • Gemüsebrühe reinschütten.
  • Unter Rühren (sonst backt es an) etwa 10 Minuten einkochen lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Suppe mit dem Mixstab mixen, so dass die Zwiebeln sich auflösen und die Suppe aufschäumt

Pesto

  • Nüsse bei mittlerer Hitze in einer Pfanne hellbraun rösten.
  • Bärlauch waschen, trocken schleudern und grob hacken.
  • Alle Zutaten (Bärlauch, Nüsse, Öl, Zitronensaft & Honig) fein pürieren.

Brot

  • Brot im Toaster rösten (alternativ in der Pfanne mit Butter).

Notizen

Dieses Rezept wird mit einem Thermomix wesentlich angenehmer!

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Klaubert Schwarz sagt:

    5 stars

    Danke war sehr lecker, auch bei dem derzeit relativ warmen Novemberwetter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung des Rezepts