Pho Bo – Vietnamesische Rindfleisch Suppe

Pho Bo ist eines der Nationalgerichte Vietnams und wird im ganzen Land in verschiedensten Variationen angeboten. Da ich leider noch nie selbst in Vietnam war, kann ich hierbei nur auf Informationen von anderen zurückgreifen. Dieses Rezept ist kein traditionell vietnamesisches Rezept (oder es ist Zufall 😉 aber wahrscheinlich nahe dran.  Wiederkehrende Elemente der Pho Bo sind Rinderbrühe+Fleisch mit den Geschmacksnoten von Kardamom, Zimt, Sternanis und Ingwer.   Wer für seine Pho keine Rinderbrühe selbst machen will, kann heute auf die Angebote im Supermarkt zurückgreifen, hier gibt es Fonds ohne Ende (Bitte keine Pulverchen oder Würfel auch wenn sie günstig sind)

Pho Bo Rezept

Was braucht man für den Suppenfond

  • 3 Nelken
  • 3 Sternanis
  • 1 halbe Zimtstange
  • 3 Kardamomkapseln
  • 5 Stangen Zitronengras (3-4 EL Zitronengraspaste)
  • 200g Zwiebeln
  • 80g Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2EL Sojaöl / Woköl / Erdnussöl alternativ Rapsöl
  • 1,3 l Rinderfond
  • Zucker, Salz oder Sojasauce bzw. Fischsauce
  • Limettensaft (1 Limette reicht)

Einlagen für die Pho Bo :

  • 200g frisches Rumpfsteak oder Entrecote & 2EL Woköl alternativ Rapsöl
  • 250g asiatische Mie Nudeln (Eiernudeln)

Restliche Einlagen je nach Belieben:

  • 200g Blattspinat
  • 1-2 Pak Choi
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Paprikaschote
  • 3 Chillischoten
  • 5 EL gerösteter Sesam

So macht man eine leckere Pho Bo:

Suppenfond zubereiten:

  1. Zuerst die Gewürze: Nelken, Anis, Zimt und Kardamom in einer Pfanne leicht anrösten und mit einem Mörser leicht zerstoßen.
  2. Zitronengras waschen, in Stücke schneiden und ebenfalls mit dem Mörser anstoßen
  3. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und fein schneiden (Ingwer geht auch größer)
  4. Öl in einen Topf und Zwiebeln bei mittlerer Hitze andünsten, dann Knoblauch und Ingwer hinzufügen.
  5. Gewürze, Zitronengras (Zitronengraspaste erst am Ende des Gerichts hinzufügen) hinzufügen und mit Rinderfond ablöschen.
  6. Etwa 40 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

Rindersteak/Entrecote braten:

  1. Auf beiden Seiten salzen und Woköl bei hoher Stufe in einer Pfanne erhitzen.
  2. Fleisch von beiden Seiten etwa 1-2 Minuten anbraten. In der Mitte ists dann noch quasi roh
  3. Danach zur Seite legen und vor dem Servieren dünn aufschneiden (je besser das Fleisch desto dicker können die Scheiben sein).

Rindfleischstreifen auf einem Holzbrett

Mie Nudeln:

Nach Packungsanweisungen zubereiten und abschrecken

Restliche Pho Bo Einlagen:

  1. Spinat wachen und kurz in Öl in einer Pfanne durchschwenken. Salzen und Pfeffern.
  2. Chilli entkernen und in feine Ringe schneiden
  3. Pak Choi waschen und in feine Streifen schneiden
  4. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden

Finish

  1. Suppenfond durch einen feinen Sieb filtern und nochmals aufkochen (dann ggf. Zitronengraspaste hinzufügen)
  2. Jetzt Fond mit Salz (Sojasauce, Fischsauce), Zucker oder Limettensaft abschmecken
  3. Alle Einlagen außer Chili & Sesamsamen in einer Schüssel anrichten und mit Fond auffüllen
  4. Mit Chilli und Sesamsamen bestreuen und anrichten.

Guten Hunger!

Pho Bo Suppe mit Rinderstreifen in einem Suppenteller

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Pho Bo
Author
Veröffentlicht am:
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Ein Kommentar Gib deinen ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.